Aufstellung und Meditation

 

Aufstellungen sind für Menschen in Familie, Paarbeziehung und Beruf.

 

Termine

 

Durch die Aufstellungsarbeit haben wir die Möglichkeit uns mit unserem Leben zu versöhnen und es anzunehmen, genauso wie es ist. Aufstellungsseminare sind besonders geeignet für Menschen, die belastende Beziehungen mit Familienmitgliedern, Partnern, Berufskollegen, Chefs, Freunden oder sich selbst haben. In der Aufstellungsarbeit erkennen wir, das es nichts gibt, das aus sich selbst heraus entsteht oder existiert. Alles hängt von einander ab und alles steht zueinander in Beziehung. So können wir in Aufstellungen die Bedingungen für unsere Dynamiken erkennen.

 

Meditation als kostbarer Weg zum Erwachen.

Durch unsere schnelle, bewertende und achtlose Art zu leben, sind wir oft nicht in der Lage uns selbst, unsere Gefühle und unsere Umwelt im jetzigen Moment wirklich wahrzunehmen, weil uns unser Verstand permanent ablenkt. Durch diese mangelnde Selbstwahrnehmung wissen wir dann oft nicht was wirklich gut ist für uns.

Meditation ist hier eines der großen Geschenke unseres Lebens. Durch sie kommen wir mit uns selbst, mit der Natur unseres Seins in Berührung. Während der Meditation verweilen wir daher mit unserer einsgerichteten Achtsamkeit einfach nur bei uns selbst, im augenblicklichen, reinen offenen und klaren Gewahrsein.  

Aufstellung und Meditation

Es entsteht ein sogenanntes "Klares Bild" und es zeigt sich so noch deutlicher was wir tun können um unsere Situation zu verbessern, da wir mit einem größeren System durch die Meditation verbunden sind.

Durch die Meditation nach einer Aufstellung wird das Erfahrene dann noch vertieft und im Bewusstsein verankert.

 

Für mich hat die Aufstellung in Verbindung mit Meditation die größte Kraft.

 Anmelden