Was ist MBSR - Mindfulness-Based Stress Reduction?
MBSR ist ein achtwöchiges Kursprogramm, bei dem aufeinander abgestimmte Aufmerksamkeitsübungen, verbunden mit Meditationen, Atem- und Yogaübungen zu mehr Gelassenheit und Entspannung führen. Ziel dieser Methode ist es mit Stress, Schmerz und chronischen Krankheiten besser umgehen zu können. Sie hilft Patienten, die zum Beispiel an Diabetes, Krebs, chronischen Schmerzen, Herzbeschwerden oder anderen stressbedingten Erkrankungen leiden, sich zu entspannen und ihre körperlichen Symptome zu verbessern.

 

Für wen sind Achtsamkeitskurse geeignet? 

Meditation nach MBSR ist für jeden geeignet.

Es sind keine Vorkentnisse erforderlich.

Das Programm richtet sich besonders an Menschen, die:

 

-  neue Wege suchen, ihren beruflichen und/oder privaten Stress effektiv zu bewältigen,

 

- an Ruhelosigkeit, Schlafmangel oder Erschöpfung leiden ("zur Ruhe kommen..."),

 

- durch akute oder chronische körperliche Erkrankungen belastet sind,

 

- eine sinnvolle Ergänzung zur medizinischen bzw. psychologischen Behandlung suchen,

 

- aktiv zur Erhaltung oder Wiedergewinnung ihrer Gesundheit beitragen möchten,

 

-  akut nicht depressiv sind aber bereits eine depressive Episode erlebt haben,
- psychischen und körperlichen Erkrankungen vorbeugen möchten,
- in einer kleinen Gruppe etwas neues probieren möchten.

Der Ausstieg aus dem Autopilotenleben: vom “unbewussten Reagieren” zum “bewussten Agieren“

Jede(r) dritte Beschäftigte in Österreich und Deutschland fühlt sich stark erschöpft, jede(r) fünfte leidet unter gesundheitlichen Stressfolgen. Im Jahr 2008 waren in Deutschland ca. 40.000 Arbeitskräfte insgesamt 10 Millionen Tage krank wegen Burnout-Symptomen. Diese Anzahl ist in den letzten 5 Jahren um 17 % gestiegen. Im Laufe einer Generation hat sich der Anteil psychisch bedingter Fehltage im Betrieb verfünffacht. Die moderne Arbeitswelt mit Zeitdruck, Unsicherheit und komplexen Aufgaben bringt neue Risiken für die Gesundheit hervor.

MBSR (Mindfullness Based Stress Reduction) wurde 1979 von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn und seinen Mitarbeitern an der Stress Reduction Clinic der Universität von Massachusetts, USA, entwickelt.

Seitdem ist es an Kliniken und Gesundheitszentren weltweit erfolgreich in Anwendung. Pädagogische und soziale Institutionen sowie Unternehmen rund um den Globus nutzen das Programm zur Vorbeugung von stressbedingten Erkrankungen und zur Unterstützung gesundheitsförderlicher Lebensführung.

Ulla Franken, eine deutsche MBSR Trainerin, fasst die Bedeutung und Wirkung von MBSR in anschaulicher Art und Weise zusammen:
Belastende Gefühle wie Angst, Ärger, depressive Stimmungen entstehen zu einem erheblichen Teil im Kopf.

Wie wir Situationen und unsere eigene Fähigkeit diese zu bewältigen einschätzen, hat großen Einfluss darauf, ob es zu einer Stressreaktion kommt.

Wir haben Gedanken, aber die Gedanken haben nicht uns.
Das Bewusst werden der eigenen Automatismen als Schlüssel zur Veränderung

Mit Hilfe von Achtsamkeit können wir uns im Laufe der Zeit unserer Stress verursachenden- und Stress verschärfenden Gedanken sowie der dahinter verborgenen tief in unserer emotionalen Geschichte verwurzelten Bewertungsmuster mehr und mehr bewusst werden. Die geduldige Übung unterstützt uns darin, uns von der Macht unserer Gedankenmuster und der Identifikation mit diesen zu lösen, um uns nicht mehr so schnell und automatisch im Netz unserer Assoziationen zu verfangen. Dadurch entsteht Raum um Probleme mit Abstand zu betrachten und neue Handlungsmöglichkeiten zu finden.
Unser Denken, Fühlen, unsere Empfindungen gehören zu uns. Die Frage ist, WIE denken, fühlen wir, ist es uns bewusst, was macht das alles mit uns und wie gehen wir damit um?

Wenn wir anfangen auf den Atem zu achten und darauf, was uns vom Atem ablenkt, merken wir gewöhnlich sofort, dass wir praktisch ununterbrochen denken. Wir merken, dass unser Denken größtenteils aus Beurteilungen und Bewertungen unserer Wahrnehmungen besteht, sowie darin, Vorstellungen und Meinungen über Dinge zu entwickeln. Diesen nie versiegenden Strom unseres Denkens nehmen wir die meiste Zeit über nicht einmal bewusst wahr. Ausserdem erkennen wir, dass unser Denken komplex, chaotisch, unvorhersehbar und häufig ungenau, unzusammenhängend und wiedersprüchlich ist.
Doch kreieren wir aus unseren Gedanken ständig neue Modelle der Wirklichkeit in Form von Ideen und Meinungen über uns selbst und andere und die Welt und diese halten wir dann für wahr, während wir Anzeichen dafür, dass das Gegenteil der Fall ist, häufig leugnen. Wenn uns nicht klar ist, dass Gedanken nichts weiter sind als Gedanken, können wir in pratkisch jedem Bereich unsereres Lebens in Schwierigkeiten geraten.

Das MBSR Achtsamkeitstraining ist ein sehr wirksames Mittel um bis dahin automatisch ablaufende Reiz-Reaktionsmuster zu unterbrechen und gewohnheitsmäßige Stressreaktionen mehr und mehr durch bewusstes, präsentes Handeln zu ersetzen.

Wissenschaftliche Ergebnisse

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit des MBSR Programms und beschreiben eindrucksvoll Veränderungen auf den verschiedensten Ebenen:

  • Effektive Bewältigung von Stresssituationen
  • erhöhte Fähigkeit, sich zu entspannen
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • anhaltende Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen
    (z. B. Bluthochdruck, Nervosität, Schlafstörungen)
  • Stärkung des Immunsystems
  • allgemeine Steigerung der Lebensfreude und Vitalität
  • Aktivierung von Potentialen und Schonung von Ressourcen

MBSR ACHT-WOCHEN ACHTSAMKEITSTRAINING

für Gelassenheit, innere Ruhe, Konzentration und Stressbewältigung

Das MBSR Programm umfasst:

  • Vorinformation (Infoabend, per Telefon oder persönlich)
  • acht Termine (einmal pro Woche 1,5 -2 Stunden)
  • einen Achtsamkeitstag

Inhalte im Überblick:

  • Achtsamkeit (u.a. verschiedenste Achtsamkeitsmeditationen)
  • Im Körper beheimatet sein (u.a. achtsames Yoga und Body Scan)
  • Wie wir die Welt wahrnehmen
  • Stress und wie wir ihm in Achtsamkeit begegnen
  • Achtsamkeit gegenüber stressverschärfenden Gedanken
  • Gefühle willkommen heißen
  • Achtsame Kommunikation – mit uns selbst und anderen
  • Innehalten & Batterien aufladen
  • Inneren Frieden und Ruhe finden
  • Für sich selbst Sorge tragen.
  • Kosten Euro 150.-
  • Anmeldung