MEINE AUSBILDUNG

2019-2020 Supervisions Ausbildung zum Eintrag in die Expertenliste der WKO

 

2015 - 2018 Ausbildung zum  Dipl. Lebens und Sozialberater

(Psychologische  Berater)

 

2019 IFIT Hamburg

"Beratung und Coaching mit dem Inneren Team"  nach Friedemann Schulz von Thun.

 

2019 Dr. Guni Leila Baxa 

"Systemische Gruppenpsychologie"

 

2018 Dr. med. Gunther Schmidt  

"Hypnosystemische Therapie"

 

2018 "Stressmanagment & Burnaut Prävention"

Institut Huemer  , CLS Institut

 

2017 Stephan Hausner (Wieslocher Institut)

"Aufstellungen von Krankheiten und Symptomen"

 

2015 "Systemische Struckturaufstellung"

Matthias Varga von Kibéd

 

2013 - 2017 Prof. Dr. Franz Ruppert

"Trauma , Angst und Liebe" 

"Wer bin Ich? Identitätstherapie mit der Anliegenmethode"

"Mein Körper, mein Trauma und Ich"

 

2013 -2014 "Systemischer Aufstellungsleiterlehrgang"

Bildungshaus Villa Rosental 2 Jahre

 

2012 "Aufstellungsarbeit mit dem System und Sandbrett"

Gottfried Huemer

 

2012 Univ.Doz. HSProf. Mag. Dr. Peter Schmid:

 "Personenzentrierte Aufstellungsarbeit"

 

2011 "Aufstellung und Rückführung"

Erika Schäfer Deutschland

 

2010 "Aufstellung in Einzelarbeit, Coaching und Beratung"

Mag. Helga Gumpelmaier

 

2010 "Aufstellung mit Gegenständen und Figurenaufstellung"

Toni Wimmer

 

2009 "Bilder in den Raum gestellt"

Reinhold Rabenstein

 

2008 "Projekt-Team und Organisationsaufstellung"

Harald Heinrich

 

2007 "Die Beziehungskraft der Gaben"

Mag. Roland Stastny

 

2006 - 2008 "Ausbildung AGB-Lehrgang „Aufstellungsarbeit als Lernform“

Michael Thonhauser

 

2005  "Hypnoseausbildung"

(Gelsenkirchen-Deutschland)

Peter Helmecke  

 

2005 "Kinderhypnose"

Dr. Michael Werner 

 

2005 Spiritualität-Dioezese-Linz 

 "Trauerbegleitung"

 

2000 - 2003 Ausbildung im

"BioLogischem Heilwissen und Psychosomatik"

in Deutschland bei Rainer Körner

 

Pro Mente "Krisenintervention"

 

Meditationsausbildungen in verschiedenen Organisationen.

Teilnahme an über 3000 Aufstellungen in verschiedenen Organisationen. Jährlich kommen  ca. 500 Aufstellungen hinzu.

Mein Lebensweg

Geb. 25. Juni 1966 in Gmunden

Verheiratet zwei Kinder

1980 Ausbildung zum Steinmetz und Graveur

1984 Selbständig als Totengräber

In der Zwischenzeit durfte ich ca. 5000 verstorbene zu Grabe begleiten.

Dadurch konnte ich viele Hinterbliebene aus ihrer Trauer begleiten.

Vom Totengräber zur Lebensschule unter diesem Motto erweiterte ich im Laufe der Jahre durch systemisches Denken mein Wissen.

Dadurch durfte ich in den letzten Jahren wieder viele Trauernde, Depressive, Kranke einfach verzweifelten Menschen wieder zurück in ein lebenswertes Leben begleiten.

Gerne begleite ich auch Sie zurück in ein lebenswertes Leben.