Babys und Kinder

 

Über den kinesiologischen Muskeltest erhalten wir Informationen über das Innenleben, die Wünsche und Bedürfnisse Ihres Kindes und damit eine neue Qualität der Gesprächsführung, deren Ziel ist, dass Sie Ihre Intuition und Ihre Beziehung zu Ihrem Kind ausbauen.

Oft geben Babys über Herausforderungen auf der körperlichen Ebene oder durch ihr Verhalten wie langanhaltendes Weinen Hinweise, dass „etwas“ nicht stimmt.

Und nach diesem „Etwas“ möchte ich gerne gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind forschen und Lösungsansätze finden.

Es sind manchmal ungeahnte Dinge, die dabei zur Sprache kommen, und es berührt mich immer wieder wie sehr unsere Jüngsten mitfühlen und sogar versuchen, uns Erwachsenen zu helfen.

Wenn sie das Gefühl haben, dass es ihrer Mutter schlecht geht, wachen manche Babys z.B. nachts häufiger auf, um sie zu trösten und zu schauen, ob sie noch da ist.

Andere trauen sich nicht, die Brust zu nehmen, weil sie das Gefühl haben, sie würden ihrer Mutter etwas wegnehmen.

Manchmal wünschen Sie sich etwas Konkretes wie einen anderen Schlafplatz, anderes Essen, andere Windeln.

Oder sie sprechen über das, was sie sich für dieses Leben vorgenommen haben und wie wir sie dabei unterstützen können.

Die möglichen Themen sind so facettenreich wie das Leben und die Babys selbst – kein Gespräch ist wie ein zweites.

Gerne unterstütze ich auch Ihr Kind dabei, besondere Erlebnisse und Ereignisse während der Schwangerschaft, bei oder nach der Geburt aufzuarbeiten.

Ähnliches gilt für Entwicklungsschritte, die nicht oder nicht ausreichend gemacht wurden.

Auch hier lassen sich mittels Kinesiologie die sensiblen Phasen wieder öffnen, so dass Erfahrungen aus der motorischen, handgeschicklichen, sprachlichen und sinnlichen Entwicklung nachgeholt werden können.

 

Und wir Eltern?

Wir sind die großen Vorbilder unserer Kinder. Sie orientieren sich an uns, imitieren uns und weisen uns auch auf Verhaltensweisen hin, die wir noch optimieren können. Dies kann sich auf die körperliche, emotionale und geistige Ebene beziehen. Wenn Sie sich ein glückliches Kind wünschen, geht das nur, wenn auch Sie glücklich sind. Darum ist es empfehlenswert, auch auf sich selbst zu achten. Und weil mir das sehr wichtig ist, zahlen Sie als Eltern nur den „Kinderpreis“, wenn sie zusätzlich zu Ihrem Kind eine Einzelsitzung vereinbaren. Anmelden

KINESIOLOGIE